draufgequatscht: Abnehmtagebuch Woche 3

11:00



Yeeeeeeeeeeeeeessssssss! Auch Woche 3 ist rum - Wahnsinn, wie schnell die Zeit fliegt.
Insgesamt muss ich sagen, dass die Woche gut war, auch wenn ich etwas verpeilt war. Gut, wann bin ich das nicht... :D
Essen hat super geklappt & wie immer auch sehr viel Spaß gemacht. Sport macht mir um ehrlich zu sein immer weniger Spaß, gerade auf die Homeworkouts hab ich absolut keine Lust mehr. Ich werd wohl versuchen nächste Woche mehr Laufen zu gehen, hoffentlich spielt das Wetter mit!

Der Gang auf die Waage hat ergeben: 

-0,7kg
Also insgesamt nun -2 kg (wenn man den Monat davor mit zählt, den ich nicht dokumentiert habe, dann sind es jetzt -4 kg)


Ich bin mit meinem Abnehmergebnis echt zufrieden! Ich dachte es würde jetzt kontinuierlich schwieriger werden Gewicht zu verlieren - dass jetzt nochmal 0,7 kg runter kamen freut mich sehr, so kanns weiter gehen! Vor allem, weil ich Samstag Morgen "heimlich" auf die Waage bin und gesehen habe, dass erst 0,3 kg runter waren hat es mich dann am Dienstag sehr gefreut dass da noch mal was runter kam.
Von dem "1 kg pro Woche" bin ich mittlerweile echt abgekommen... ich denke ein halbes Kilo pro Woche ist weitaus realistischer und gesünder.
Also, Daumen hoch für Woche 3!




Tag 15 Mittwoch

09:00 Uhr: Frühstücksbrei von dm (zum letzten mal, weil leer)
12:30 Uhr: Vollkorn Linguine mit fertiger Bratensoße und Mais (hatte mein Essen zu Hause vergessen :D)
18:00 Uhr: Garnelen auf Gemüse (Blumenkohl, Brokkoli, Karotten)
Sport: Workout Sophia Thiel








Tag 16 Donnerstag

09:30 Uhr: Agenturfrühstück mit Brot, verschiedene Salate
14:00 Uhr: Reste vom Agenturfrühstück
19:00 Uhr: Ein paar Reiswaffeln (von Aldi, die kleinen mit Popcorngeschmack)



Tag 17 Freitag

09:00 Uhr: Chia Pudding mit Obst
12:30 Uhr: Vollkornnudeln mit Gemüse und etwas Fetakäse (Essen mal wieder zu Hause vergessen)
19:00 Uhr: Salat mit 2 Kartoffeln aus dem Ofen und einem pochierten Ei
Sport: Workout Sophia Thiel



























Tag 18 Samstag

08:30 Uhr: Chia Pudding mit Obst
11:30 Uhr: Brezel mit Putenbrust drauf
17:00 Uhr: 2 Roggentoasties mit Putenbrust, Spiegelei, Mozzarella, Salat, Tomate, Zwiebel



 Tag 19 Sonntag

12:00 Uhr: Spätes Frühstück mit Porridge & einer Scheibe Vollkornbrot und Putenbrust
18:30 Uhr: Tomaten-Kokos-Suppe (Rezept folgt)



Tag 20 Montag

09:00 Uhr: Joghurt mit etwas Müsli und Trauben
12:30 Uhr: Salat von Aldi mit einem Weltmeisterbrötchen (Essen schon wieder zu Hause vergessen)
18:00 Uhr: Quark mit etwas Eiweißpulver und Honig



Tag 21 Dienstag

09:00 Uhr: Joghurt mit etwas Müsli und Trauben
12:30 Uhr: Reste von der Tomaten-Kokos-Suppe + 1 Stück Vollkornbrot
21:00 Uhr: Extrem spätes Abendessen... Salat mit Putenstreifen und Mozzarella












Wie ihr vielleicht sehen könnt, war ich diese Woche unglaublich verpeilt!!! ganze 3 Mal hab ich mein Essen zu Hause liegen lassen. Meine Güte, wo war mein Kopf nur.. manchmal bin ich echt einfach nur chaotisch. Auch wollte ich seit Mittwoch meine Tomaten-Kokos-Suppe machen.. habe es aber erst am Sonntag geschafft. Uppsi.
Am Wochenende, vor allem Sonntag sollte wieder "Laufen gehen" auf dem Sport-Plan stehen... ja was soll ich sagen. Meine Ausrede ist in dem Fall starkes Kopfweh (hatte ich wirklich), aber eigentlich hatte ich auch einfach absolut keine Lust, wollte zu Hause sein und einfach mal NICHTS tun, meinen einzigen freien Tag in der Woche auf der Couch verbringen. Jop... halb so wild. :)


Für nächste Woche bleibt alles wie gehabt, außer: mehr Laufen gehen um mehr Spaß am Sport zu haben...

Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass ein Fastentag pro Woche sehr gesund und gut für den Körper sein soll! Gut für die Verdauung, den Stoffwechsel, entgiftet den Körper usw.
Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich mir das zutraue... ich werde nämlich zu einer wandelnden Furie, wenn ich Hunger habe... ne ehrlich... normalerweise bin ich ein Mensch mit dem gut Kirschen essen ist.. aber beim Essen hab ich einen kurzen Geduldsfaden.
Ich werde es auf jeden Fall mal versuchen und euch dann berichten! :)

Habt ihr schon mal gefastet?

Das gefällt Dir sicher auch

2 Kommentare

  1. Hi Du,
    na das hört sich doch gut an. Du bist auf jeden Fall erfolgreicher als ich. Ich glaub ich muss mir von dir mal ein paar Rezepte und Essenspläne abgucken.
    Ich hab am Aschermittwoch angefangen und irgendwie klappt es nicht so richtig. Ich will auch "nur" fünf Kilo weniger haben. Aber immerhin geht's ganz langsam voran.

    Ich wird wieder öfters bei dir vorbeischauen :-)
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
  2. Die Sachen sehen alle super lecker aus :) wünsch dir weiterhin viel Erfolg :)!

    AntwortenLöschen