[Rezept] Hawaii-Toast-Auflauf

09:00


& so schnell sehen wir uns wieder zu meinem zweiten Rezept!
Unglaublich spontan habe ich gestern beschlossen Hawaii Toast mal anders zuzubereiten - nämlich als kleinen Auflauf. Lag auch nicht zuletzt daran, dass ich meine neue Auflaufform einweihen wollte. :D
Als das Ganze dann fertig war (übrigens eines der schnellsten Gerichte überhaupt) zückte ich doch noch recht ungeplant die Kamera. Deshalb heute auf meinem Blog:

Rezept für einen einfachen & leckeren Hawaii Toast Auflauf

Wer Hawaii Toast mag, mag auch diesen Auflauf, ist logisch, ne. ;)
Das tolle daran ist die schnelle Zubereitung. In 10 Minuten vorbereitet, dann noch ca. 10 Minuten in den Ofen. Fertig. Perfekt, wenn man nach Feierabend sau hunger hat, aber keine große Lust zu kochen. Außerdem super: der Auflauf kostet unter 3€ pro Portion/Person - ich bin davon ausgegangen dass meine Mengenangaben für 2 Personen reichen.

 

Das brauchst du (2 Portionen):

- 6 Scheiben Toastbrot
- 1 Dose Ananas (oder wer mag, frische Ananas)
- ca. 150g Gratinkäse
- 1 Becher Crème fraîche
- 400g Kochschinken
- etwas Currypulver
- Salz, Pfeffer, Gewürze eurer Wahl


& so geht's:

1. Den Toast toasten & anschließend in einer Auflaufform nebeneinander platzieren
2. Während der Toast toastet die Crème fraîche, die Hälfte des Käses, Salz, Pfeffer und Curry vermischen & mit beliebigen Kräutern/Gewürzen nach Bedarf abschmecken
3. Ananas abtropfen lassen
4. Nun kann die Auflaufform befüllt werden: erst eine Lage aus dem Toast, dann Schinken (am Besten so, dass er den ganzen Toast bedeckt), dann die Ananas + zum Schluss die Creme
5. Zum Abschluss noch den restlichen Käse drüber streuen, wer möchte kann noch ein paar Kräuter drüber streuen
6. Ab in den Ofen für ca. 10 Minuten bei 200° Ober- Unterhitze

FERTIG ist der Hawaii-Toast-Auflauf! :)



Sooooo easy & so lecker. Die einfachsten Gerichte sind manchmal eben doch die Besten.
Ich finde, das ist eine gute alternative zum "normalen" Hawaii Toast & mir persönlich schmeckt dieser Auflauf durch die Creme auch noch besser! :)

Aber Achtung: kalt schmeckts nicht mehr so gut. Den Auflauf also direkt heiß aus dem Ofen genießen.


Mögt ihr die typischen "Hawaii"-Gerichte? Welches ist euer liebstes?

Das gefällt Dir sicher auch

6 Kommentare

  1. Hmmm, das sieht super lecker aus und wird defintiv mal getestet! 😊

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt echt lecker. Werde ich auf jeden Fall mal nachmachen.

    AntwortenLöschen
  3. Lecker, lecker, lecker schaut das aus <3 Das würde meiner Mama schmecken :)
    Vielleicht mache ich das mal, wenn ich wieder zu Hause bin.
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  4. Oh das hört sich wirklich lecker an. Jetzt muss ich nur noch einen Ersatz für den Schinken finden und ich werde es direkt ausprobieren. Toast Hawaii habe ich schon lange nicht mehr gegessen, aber als Auflauf ja noch besser! :)

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt super lecker und nicht so trocken wie Toast Hawaii ja manchmal ist.
    Der Auflauf klappt bestimmt auch gut mit Nudeln oder Kartoffeln statt Toast!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen