MAC Lippenstift Russian Red

19:43



Nach einer leider viel zu langen Umzugs- und Gesundheitspause habe ich endlich wieder Zeit gefunden einen Blog-Beitrag zu verfassen. Ich werde mich in Zukunft wieder bemühen, regelmäßig Posts online zu stellen.
Heute stelle ich euch einen matten roten Lippenstift von MAC vor von dem ich mehr als begeistert bin!











Bei diesem Exemplar handelt es sich um meinen ersten Lippenstift von MAC (!). Normalerweise gebe ich eher ungern so viel Geld für Kosmetik aus und weiche eher auf günstigere Marken zurück, diesmal dachte ich mir aber, ich gönne mir mal etwas.
Ganz ehrlich muss ich auch zugeben, dass ich eigentlich nie ein großer Lippenstift-Träger war. Nie habe ich einen Lippenstift gefunden, der mal länger als eine halbe Stunde auf meinen Lippen hält und so habe ich es einfach irgendwann fast ganz sein lassen.  



Fakten zum Produkt:
Marke: MAC
Erhältlich bei: Douglas, MAC (mehr ist mir jetzt nicht bekannt, es kann auch sein, dass diverse Online-Shops MAC vertreiben)
Preis: 20 EUR
Inhalt: 3 g
Farbe: Russian Red (matt)

Das sagt MAC zum Produkt:
Schillernde und matte Lipsticks von MAC! Die Texturen mit Schimmerpartikeln reflektieren, brechen das Licht und sorgen für einen fantastischen Glam-Rock-Effekt. Die matten Texturen überzeugen durch satte Deckkraft und liegen absolut im Trend. Die Formel wurde feuchtigkeitsspendend, aufbaubar und lang anhaltend konzipiert. Für verführerische Lippen!




 Mein persönlicher Eindruck:

Ich bin wirklich richtig begeistert und der Meinung noch nie einen vergleichbaren Lippenstift gefunden zu haben.
Die Haltbarkeit auf den Lippen hat mich vom Hocker gehauen!
An einem Arbeitstag (8 Stunden) musste ich den Lippenstift gerade mal einmal nachziehen, und das war nach der Mittagspause nachdem ich ein Brötchen gegessen hatte. Ansonsten sah er aus wie neu(!).


Auch trinken (egal ob Wasser oder Kaffee) hat er locker mitgemacht. Sogar eine durchfeierte Nacht konnte der Lippenstift ziemlich gut mitmachen und da ich vergaß mich abzuschminken, war ich am nächsten Morgen wirklich erstaunt darüber, dass ich immernoch Lippenstift auf den Lippen hatte, der auch noch gut aussah.

Durch sein mattes finish bzw. durch seine matte Struktur muss man sich am Anfang erst an den Lippenstift gewöhnen. Nach kurzer Zeit fühlt er sich jedoch recht angenehm auf den Lippen an. Er ist zwar überhaupt nicht pflegend, dafür trocknet er aber auch nicht unbedingt aus. Ich würde jedoch empfehlen, vorher unbedingt eine Pflege aufzutragen, da es sonst doch zu trocken beim Auftrag werden könnte.
Durch seine Struktur und seine wirklich ziemlich starke Farbabgabe muss man beim Auftragen besonders aufpassen. Patzer lassen sich eher schwierig weg zaubern. Für geübte Hände dürfte das jedoch kein Problem sein.
Wenn der Lippenstift frisch aufgetragen wurde gibt er schon ein bisschen Farbe an zum Beispiel Gläsern oder Tassen ab. Wenn er jedoch eine Weile auf den Lippen ist (20 Min) hält er bombenfest und hinterlässt nichts mehr. (Ich trage den Lippenstift morgens bevor ich aus dem Haus gehe auf, dann fahre ich 20 Minuten an die Arbeit, wenn ich dann dort bin kann also nichts mehr passieren).


Die Farbe Russian Red an sich finde ich wunderbar. Ich hatte zuerst Angst, dass sie zu grell auf den Lippen ist. Das ist aber zum Glück nicht der Fall. Es ist sehr intensiv, ein klein wenig dunkler und etwas blaustichig. Alles in allem aber ein klassicher rotton.







Zusammengefasst: 
+ Haltbarkeit
+ Farbe sagt mir persönlich sehr zu
+ Gibt nach einer kurzen Weile kaum noch Farbe an zum Beispiel Gläsern ab

- Nicht pflegend, eher trocken
- Nicht ganz einfach im Auftrag

Preis-Leistungs-Verhältnis: 
20 Euro für einen Lippenstift sind wirklich viel...
Meiner Meinung nach lohnt sich die Investition aber, gerade bei einem klassischen rot, was jede Frau haben sollte. Für mich gab es bisher noch keinen vergleichbaren Lippenstift der so lange hält. Deswegen sage ich, dass der Preis gerechtfertigt ist.




Fazit:
Für mich hat sich das viele Geld absolut gelohnt und ich bereue es nicht ihn gekauft zu haben. Im Gegenteil. Er ist jetzt schon mein Liebling, und ich weiß, dass ich ihn oft tragen werde. Die Haltbarkeit ist einfach unvergleichlich.
Bestimmt ist das nicht mein letzter Lippenstift von MAC.


Kennt ihr günstigere Lippenstifte, die ihr mit MAC vergleichen könnt?

Hättet ihr Lust auf einen großen Lippenstift Vergleich - teuer gegen günstig?




Das gefällt Dir sicher auch

4 Kommentare

  1. Der Klassiker von Mac und ein schöner Bericht von dir :) Komischerweise habe ich ihn immer noch nicht bei mir zu Hause obwohl er doch so toll ist ... das muss sich bald ändern! Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Den hab ich auch seit kurzem und ich finde ihn wahnsinnig toll! Deine Produktbilder von dem Lippenstift sind übrigens auch wirklich genial. Machst du das mit Softboxen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den netten Kommentar :)
      Nein, für die Bilder habe ich keine Softboxen benutzt. Ich habe die einfach mit meiner Kamera gemacht und einem Aufsteckblitz. Der ist wirklich super.
      Wahrscheinlich war das Licht aber auch "zufälligerweise" günstig :)

      Löschen